Baunscheidt-Behandlung

Die Baunscheidt-Behandlung zielt auf die Befreiuung gichtiger Gelenke von Schmerzen.
Diese stimulierende Heilmethode wurde von Carl Baunscheidt (1809-1872) Mitte des 19. Jhds. entwickelt.
Ein Mückenstich in seine gichtige Hand hatte Carl Baunscheidt von seinen Schmerzen befreit. Dieses Erlebnis nahm er zum Anlass für die Entwicklung einer künstlichen „Mücke“ – des Baunscheidtiergeräts und eines künstlichen „Mückengifts“ - dem Baunscheidtier-Öl.
Sein Verfahren wurde so populär, dass in seinem Umfeld die Zeitschrift „Mücke“ entstand.

Heilpraktiker mit den meisten Profilaufrufen zum Thema Baunscheidt-Behandlung

Baunscheidt-Behandlung Patricia Rast aus Pforzheim Baunscheidt-Behandlung Jörg Castenholz aus Oldenburg Baunscheidt-Behandlung Christian Leppla-Zei aus Berlin Baunscheidt-Behandlung Robin Diebäcker aus Sievershütten Baunscheidt-Behandlung Thorsten Kettner aus Mannheim

Heilpraktiker-Verzeichnis > Baunscheidt-Behandlung (38)

Deutschland (38)
Baden-Württemberg (8)
Bayern (7)
Berlin (5)
Hamburg (1)
Hessen (2)
Mecklenburg-Vorpommern (1)
Niedersachsen (5)
Nordrhein-Westfalen (5)
Rheinland-Pfalz (1)
Saarland (2)
Schleswig-Holstein (1)
Städte-Liste
Hamburg Bremen Berlin Saarland Rheinland-Pfalz Baden-Württemberg Bayern Hessen Nordrhein-Westfalen ThüringenSachsenSachsen-Anhalt Niedersachsen Brandenburg Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht