Therapeuten Homepage

Porta Sanitas
Blutegeltherapie

Blutegeltherapie

Im Fokus einer Blutegeltherapie steht die sanfte Ausleitung von Körpersäften.
Sowohl die Ärzte der Antike als auch die Gemanen setzten den Blutegel bei Venenleiden, Entzündungen und Migräne ein. Im 20. Jahrhundert geriet dieses Naturheilverfahren in Vergessenheit. Seit einigen Jahren wird es wieder vermehrt angewendet.
Bei der Therapie verwendet wird der Egel „Hirudo medicinalis“. Neben seiner ausleitenden Wirkung haben Forscher schon 18 Wirkungsstoffe in seinem Speichel gefunden, welche auf den menschlichen Organismus entzündungshemmend, immunisierend etc. wirken.

Städte-Liste (170)

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü |
A
B
C
D
E
F
G
H
K
L
M
N
O
P
R
S
T
V
W

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht