Aktuell

Klage in Sachen Eigenbluttherapie

Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat über die Klage des Freie Heilpraktiker e.V.  in Sachen Eigenbluttherapie entschieden. Über das Verfahren informiert deren Rechtsanwalt Dr. René Sasse hier .

Das Gericht hat deren Klage stattgegeben und ein behördliches Verbot aufgehoben. Einer Heilpraktikerin hat es zwei Formen der Eigenblutbehandlung erlaubt.
Aufgrund des Mustercharakters des Verfahrens ist dieses natürlich für viele Heilpraktiker hochinteressant. Wegen der erheblichen Tragweite der Entscheidung sollte der Newsletter der Kanzlei unbedingt eine weite Verbreitung finden.

Wir empfehlen daher den Newsletter der Kanzlei Dr. René Sasse und bitten darum die Verbreitung des Newsletters zu unterstützen. Eine Anmeldung ist hier möglich.

Kategorie Allgemein, Heilpraktiker | 0 Kommentare » veröffentlicht am 19. August 2020

Verbot der Eigenblutbehandlung – Risikoaufklärung statt Panikmache

Zur Zeit herrscht große Aufregung unter allen Therapeuten, welche Behandlungen mit Eigenblut anbieten. Der Verband Freie Heilpraktiker e.V. gibt zum Thema einen umfassenden Überblick über die aktuelle und zukünftige Rechtslage. Diese Informationen werden aufgrund der Wichtigkeit für alle Therapeuten nicht nur den Mitgliedern sondern auch nicht beim Verband organisierten Heilpraktiker/innen zur Verfügung.
www.freieheilpraktiker.com oder direkt https://freieheilpraktiker.com/verband/aktuelle-berufspolitik/297-eigenblut-riskoaufklaerung-statt-panikmache

Kategorie Allgemein, Freie Heilpraktiker Magazin, Heilpraktiker, Therapie | 0 Kommentare » veröffentlicht am 24. Juli 2019